Aktuelles

Team-News

  • Montag, 19 November 2018

    Top Vorbild Verein Die Judofighters Rhein-Neckar gewinnen den SportAward. Bei der Gala-Veranstaltung am Montag wurden die Judofighters mit dem SportAward Rhein-Neckar in der Kategorie Top Vorbild Verein ausgezeichnet.
    weiterlesen...
  • Samstag, 22 September 2018

    Ein vorerst letztes Mal erstklassig! Es sollte eigentlich nochmal eine große Judo-Party werden, als gestern die Judofighters des 1. Judoteams Heidelberg-Mannheim zu ihrem letzten Kampftag in der 1. Judo-Bundesliga antraten. Doch es sollte nicht wirklich sehr viel Grund zum Feiern geben, denn die Begegnung endete mit einer 0-14 Niederlage der Judofighters.
    weiterlesen...
  • Sonntag, 16 September 2018

    Knappe Derby-Niederlage Am gestrigen, vorletzten Kampftag der diesjährigen Bundesliga-Saison, kam es zum Lokal-Duell zweier befreundeter Mannschaften. Die Judofighters Rhein-Neckar traten beim JSV Speyer an, um die letzte, theoretische Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Am Ende lautete das Endergebnis dann 8:6 für den JSV Speyer.
    weiterlesen...
  • Sonntag, 06 Mai 2018

    Beeindruckendes Comeback Vor dem gestrigen Kampftag waren die Teams von Speyer, Offenbach und Heidelberg-Mannheim punktlos. Es gelang allen 3 Teams jedoch, jeweils einen Punkt zu erkämpfen und somit blieb die Tabelle unverändert. Mit jeweils einem Punkt belegen Speyer, die Judofighters Rhein-Neckar und Offenbach die Plätze 7, 8 und 9.
    weiterlesen...
  • Sonntag, 15 April 2018

    Heimpremiere ohne Happy End Eigentlich sollte der erste Heimkampftag der Judofighters anders ausgehen. Aber mit 9-5 gingen die 2 Punkte am gestrigen Kampftag nach Erlangen.
    weiterlesen...
  • Montag, 09 April 2018

    Furchtloser Einstand Heiß auf die 1. Liga und mit der Einstellung nichts verlieren zu können reisten die Judofighters Rhein-Neckar zum JC Leipzig. Mit dem Finalrundenteilnehmer aus dem letzten Jahr, der für seine gute Unterstützung von den eigenen Rängen bekannt ist, bekam der Aufsteiger aus Heidelberg und Mannheim direkt ein hartes Brett vorgesetzt.
    weiterlesen...
  • Freitag, 06 April 2018

    Das Abenteuer beginnt! Die Judo-Bundesliga geht in ihre 50. Saison und mit dabei ist dieses Jahr ein Neuling aus der Region: die Judofighters Rhein-Neckar. An neun Kampftagen zwischen April und September geht es um die Playoff-Plätze und gegen den Abstieg. Die Kurpfälzer wollen um den Klassenerhalt mitkämpfen. Das Team um Trainertrio Stefan Saueressig, Carmen Bruckmann und Matthias Krieger, hauptsächlich bestückt mit Judoka aus Heidelberg, Mannheim und Eppelheim und…
    weiterlesen...
  • Samstag, 07 Oktober 2017

    Judofighters sind erstklassig SINDELFINGEN: Mit dem heutigen Sieg der Judofighter gegen den VFL Sindelfingen sicherte sich das 1. Judoteam Heidelberg-Mannheim den 4. Tabellenplatz und steigt somit in die 1. Bundesliga auf. Der Kampf endete 6:8, Unterbewertung 54:77 für die Judofighters Rhein-Neckar.
    weiterlesen...
  • Sonntag, 24 September 2017

    Jetzt "droht" die Erstklassigkeit EPPELHEIM. Die Judofighters Rhein-Neckar haben in der 2. Bundesliga den Konkurrenten vom TSV Erlangen eine regelrechte Abfuhr erteilt und ihnen beim Aufstieg ins Oberhaus einen Klotz in den Weg gelegt. Denn die Tabellendritten aus Franken waren mit der festen Absicht angereist, beim Viertplatzierten in der Eppelheimer Caprisonne-Arena mit zwei Sieg-Punkten den Einzug ins Oberhaus abzuhaken. Doch das Judoteam Heidelberg/Mannheim drehte den Spieß um und gewann…
    weiterlesen...
  • Dienstag, 12 September 2017

    Niederlage in Offenbach Unsere Judofighters haben sich tatkräftig gewehrt, mussten sich aber beim heutigen Kampftag der 2. Bundesliga in Offenbach klar geschlagen geben. Die 5 Punkte holten Jan und Jonas Mollet (jeweils 2) und Pascal Bruckmann.
    weiterlesen...

Judofighters im Einzel am Start

  • Samstag, 24 November 2018

    5 Judofighters bei Süddeutscher Meisterschaft platziert Heute fanden in Pforzheim die Süddeutschen Meisterschaften der Frauen und Männer statt. Es war die letzte Möglichkeit, sich für die Deutschen Meisterschaften im Januar zu qualifizieren.
    weiterlesen...
  • Samstag, 17 November 2018

    WM Bronze für Nikolai Kornhaß Gerade ging das kleine Finale in der Gewichtsklasse -73kg zu Ende. Judofighter Nikolai Kornhaß gewinnt Bronze gegen Vasilii Kutuev aus Russland, mit einem Wazari in der 2. Minute des Golden Score.
    weiterlesen...
  • Samstag, 10 November 2018

    Louis Mai sichtert sich Bronze Heute fand das 43. Wolfgang- Welz Gedächtnisturnier in Mannheim statt. Die Bundestrainer u21 sichteten über 200 Kämpferinnen und Kämpfer der Altersklasse u20 (Jahrgänge 2001-1999) Vom 1. Judoteam Heidelberg-Mannheim traten die jungen Wilden Jonas Mollet (-66kg, DJK Eppelheim), Dario Ferrera (-73kg JC Oftersheim), David Hill (-81kg Jukadio Heidelberg) und Louis Mai (-90kg 1. Mannheimer Judo-Club) an.
    weiterlesen...
  • Montag, 09 April 2018

    Louis erneut erfolgreich Louis startete heute beim EC Berlin, der mit mit 628 Athleten und Athletinnen aus 38 Nationen und 3 Kontinenten wieder sehr gut besetzt war.
    weiterlesen...
  • Samstag, 21 Januar 2017

    Neun Starter bei den Deutschen Mit neun Startern bei den deutschen Meisterschaften am 21. Januar in Duisburg war Judoteam einer der Vereine mit den meisten Startern bei den diesjährigen Titelkämpfen.
    weiterlesen...
  • Sonntag, 25 März 2018

    Louis Mai auch in Bremen ganz oben Judofighter Louis hat in der Gewichtsklasse -90 kg das traditionsreiche Bremen Masters gewonnen. Bereits zum 27. Mal findet dieses Turnier statt und es gilt als eines der stärksten Nachwuchsturniere. 
    weiterlesen...
  • Sonntag, 04 März 2018

    Wieder eine Medaille für Louis HERNE. Gestern fanden die Deutschen Meisterschaften der Männer u18 in Herne statt. Die Veranstaltung endete, wie das so oft der Fall ist, wenn er an den Start geht, mit einer Medaille für Louis.
    weiterlesen...
  • Sonntag, 18 Februar 2018

    Louis Mai gewinnt Europa Cup FUENGIROLA. Louis Mai gewinnt in Fuengirola/Spanien den Cadet European Judo Cup in der Gewichtsklasse -90kg!!!
    weiterlesen...
  • Samstag, 10 Februar 2018

    Kornhaß und Milano überzeugend HEIDELBERG. Heute fanden die Internationalen Deutschen Meisterschaften der blinden und sehgeschädigten Judoka (IBSA=international blind sports asociacion) in Heidelberg statt.
    weiterlesen...
  • Sonntag, 04 Februar 2018

    Louis Mai Zweiter in Strausberg STRAUSBERG. Heute fand im brandenburgischen Strausberg das erste Bundessichtungsturnier der u21 in diesem Jahr statt. Als jüngster Jahrgang war unser Judofighter Louis Mai am Start.
    weiterlesen...

Matthias Krieger

Matthias Krieger

HEIDELBERG. Morgen ist es soweit, die Judofighters treten zum ersten Mal vor heimischer Kulisse an. Es kommt gleich am zweiten Kampftag zum Rhein-Neckar-Derby. Der Gast ist der JSV Speyer. Veranstaltungs Ort ist der Olympiastützpunkt Rhein-Neckar im Neuenheimer Feld 710 in Heidelberg. Beginn ist um 17:00 Uhr Der Einritt ist frei! wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer! Eine Anfahrtsskizze gibt es hier...

Debüt gelungen!

BAD HOMBURG. Am Samstag, den 6. Mai startete nach langer Wartezeit endlich die Bundesligakarriere der Judofighters Rhein-Neckar. Am ersten Kampftag musste das Team auswärts beim Mitaufsteiger HTG Bad Homburg ran. Gleich bei der Bundesligapremiere gelang den Judofighters der erste Sieg. Die Begegnung zwischen dem Judoteam und der HTG Bad Homburg endete mit 9:5 für uns.

Nach dem internationalen Trainingscamp in Berlin nominierten die Bundestrainer die Athleten für das European Youth Olympic Festival (EYOF) und die Europameisterschaften u18.
In seinem ersten Jahr auf der internationalen Bühne schaffte es Louis, Bundestrainer Bruno Tsafack von seinem Können zu überzeugen und wurde zusammen mit dem deutschen Meister Yvo Wittasek für die Europameisterschaften in der Gewichtsklasse -90kg nominiert.

TEPLICE / LIGNANO. Am Wochenende waren mit Louis Mai und Viktor Driller erneut zwei Kämpfer der Judofighters europaweit auf der Matte. Beide waren dazu noch äußerst erfolgreich unterwegs. So erreichte Louis Mai beim European Cup u18 in Teplice / Tschechien einen beeindruckenden 5. Platz und Viktor Driller beim European Cup u21 in Lignano / Italien den nicht weniger beeindruckenden 7. Platz.

BREMEN. 1000 Kämpfer aus 27 Nationen an 2 Tagen auf 8 Matten . Das sind die imposanten Zahlen des diesjährigen Bremen Masters für Männer u18 und u21.
Für dieses größte Turnier im u18 Bereich war Louis Mai in der Gewichtsklasse -90kg nominiert. In der u21 gingen Jan und Jonas Mollet, sowie Viktor Driller an den Start.

OFFENBURG. Am Samstag sicherte sich die zweite Mannschaft der Judofighters Rhein-Neckar den dritten Rang in der starkbesetzten Baden-Württemberg-Liga. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen sicherten sich die Kämpfer des Judoteams die Medaille am zweiten und letzten Kampftag der Serie in Offenburg.

Gewichtsklasse +100kg

Unsere Kämpfer +100kg

Gewichtsklasse:

100 Kg

Geburtsdatum:

15. 8. 1989

Größte Erfolge:

Süddt. Meister 2008

Erster Verein:

1. BC Schwetzinen

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Wegen der absolut geilen Stimmung im Team und dem riesigen Zusammenhalt

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Über Baden lacht die Sonne!

Wen ich noch grüßen möchte:

 -

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

Auf Welttournee

Gewichtsklasse:

Knapp über 100

Geburtsdatum:

1966

Größte Erfolge:

5. IDEM Jugend A Junioren

5.DEM Junioren

1,2,3 DEM Ü30

7.Platz WM Ü30 u.s.w.

Erster Verein:

JSV Ludwigshafen

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Wir haben den bessern Schlachtruf…

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Hier gibt es auch ein Carlo…

Wen ich noch grüßen möchte:

Soso

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

Das Team in der 1 Buli…

Gewichtsklasse:

+100

Geburtsdatum:

1982

Größte Erfolge:

Lebenswerk

Erster Verein:

Judofreunde Pforzeheim

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Der Weg zum Training ist kürzer.

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Am MIttelmeer kennt keiner das Badner Lied

Wen ich noch grüßen möchte:

Chuck Norrix

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

Vorne...

Trainerteam

Unser Trainerteam

Geburtsdatum:

06.03.1967

Größte Erfolge:

als Trainer: Medaillen bei Paralympics,

Nachwuchsarbeit im Judoteam

Erster Verein:

1. BC Schwetzingen

 

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Als Trainer kämpfe ich nur am Mattenrand mit - ein spannendes Fussballspiel ist sicher gut, aber Judo ist der beste Sport der Welt!

 

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Gibt es in Monte Carlo gutes Judo?

 

Wen ich noch grüßen möchte:

Mein Kindertrainer Werner Keller wollte immer einen JC Kurpfalz gründen, an dieser Stelle möchte ich mich bei ihm für die Idee bedanken!

 

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

In welcher Liga wir da sein werden, wird von vielen äußeren Faktoren abhängen. Aber es wäre schön, wenn alle noch Freunde wären und gemeinsam trainieren und feiern würden..... so wie jetzt!

Geburtsdatum:

01. 02. 1965

Größte Erfolge:

Als Trainer.

Erster Verein:

Sportschule Mandt Mannheim/ Jukadio HD

 

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Weil beim Judoteam viel mehr Kohle drin ist

 

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Wegem Dialeggt

 

Wen ich noch grüßen möchte:

All diejenigen, die neidisch auf das sind, was wir leisten

 

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

Mich hoffentlich nicht am Stock und das Team mit Spaß da, wo wir dann eben sein werden

Gewichtsklasse -100kg

Unsere Kämpfer -100kg

Gewichtsklasse:

- 100 Kg

Geburtsdatum:

23.06.1988

Größte Erfolge:

Teilnahme bei den Paralympics 2012 in London und 2016 in Rio

Erster Verein:

FC Stella Bevergern

 

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Einmalige Stimmung und bessere „Arbeitskleidung“

 

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Die Bodenständigkeit machts …

 

Wen ich noch grüßen möchte:

Matthias Krieger

 

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

Abends im Training

Gewichtsklasse:

-100 kg

Geburtsdatum:

2. 4. 1998

Größte Erfolge:

3. Platze Deutsche Meisterschaften U21

Erster Verein:

1. Mannheimer Judoclub

 

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

1. Judo ist viel geiler als Fussball .

2.Magenta ist einfach viel cooler als das langweilige Bayern Rot.

3. Gibt es keine herzlichere Mannschaft als das Judoteam

 

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

1.Hier ist die Heimat

2.Das Essen ist Weltklasse

 

Wen ich noch grüßen möchte:

Das ganze Team und alle darum herum

 

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

Hoffentlich noch mit den gleichen Leuten und den gleichen sexy Judogis . Aber ganz weit oben.

Gewichtsklasse:

-100kg

Geburtsdatum:

03.12.1997

Größte Erfolge:

2. European Cup Berlin

Erster Verein:

BC Karlsruhe

 

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Wegen den pinken Anzügen

 

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Die Kurpfalz liegt näher an Karlsruhe

 

Wen ich noch grüßen möchte:

Pascal Bruckmann

 

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

An der Spitze der Liga

Gewichtsklasse -90kg

Unsere Kämpfer -90kg

Gewichtsklasse:

-90 kg

Geburtsdatum:

20. 12. 1995

Größte Erfolge:

Erster Verein:

1. Mannheimer Judoclub

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

zwei krumme Füße, Rosa rulez

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Weil Monnem is des Beste des wos gibt!

Wen ich noch grüßen möchte:

Alf

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

Stark etabliert im oberen Drittel der Liga und immer noch sexy

Gewichtsklasse:

-100kg

Geburtsdatum:

6. 9. 1991

Größte Erfolge:

2. Hessenmeister 2016, 3.Südwestdeutscher Meister 2016 und natürlich Regionalliga Meister 2016 mit dem JudoTeam HD/MA

Erster Verein:

1. Judo-Club Bürstadt

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Bessere Stimmung in der Kabine, auf dem Feld und in der Dusche danach…

(Und wir haben die geileren Trikots)

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Weil hier die Leute noch echt sind und sich nicht verstellen.

Wen ich noch grüßen möchte:

Meine Mami und mein Papi!

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

In Magenta auf der Matte im Bundesliga-Finale!

Gewichtsklasse:

-90 kg

Geburtsdatum:

16.08.1992

Größte Erfolge:

Das Aufstehen jeden Morgen

Erster Verein:

BC Bad Arolsen

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Weil wir die bessere Trikotfarbe haben…

 

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Bezüglich des Kurpfälzischen habe ich bessere Aussichten, sprachlich flüssig zu werden (mit dem Einfluss der vielen Muttersprachler um einen herum). Für das Italienische oder Französische sieht es deutlich düsterer aus…

 

Wen ich noch grüßen möchte:

Meine Mama.

 

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

Ganz oben im deutschen Judosport - zumindest das Team…

Gewichtsklasse:

-90kg

Geburtsdatum:

15. 3. 2001

Größte Erfolge:

3. Deutsche Meisterschaften u18 2017, BOT Herne 1.Platz, European Cup Fuengirola ESP 7. Platz

Erster Verein:

1. Mannheimer JC

 

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Weil ich nicht kicken kann

 

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Monte Carlo ist geiler als die Kurpfalz

 

Wen ich noch grüßen möchte:

Meine Familie und Kumpels

 

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

Mindestens in der 2. Bundesliga

Gewichtsklasse:

-90 kg

Geburtsdatum:

10. 2. 1988

Größte Erfolge:

 Deutscher Meister U17

Erster Verein:

Hellersdorfer Athletik-Club Berlin

 

Warum ich lieber fürs Judoteam kämpfe als für Bayern München kicke?

Die Judofighters sind erfolgreicher an der Theke

 

Wieso lieber Kurpfalz als Monte Carlo?

Ick bin ein Berliner!

 

Wen ich noch grüßen möchte:

Unseren Flughafen

 

Wo sehe ich mich und das Team in 10 Jahren?

Immernoch für Überraschungen gut!

Seite 4 von 5
Zum Seitenanfang